Erfahrungen & Bewertungen zu Lars Pilawski

Steinversiegelung Testsieger Stoneprotect

Steinversiegelung  Test 2017
mit Testsieger Stoneprotect


Nano Steinversiegelung

Auch in Sachen Steinversiegelung ist der Newcomer und ständig ausverkaufter Bestseller Stoneprotect gerade in aller Munde und das absolute Highlight. Wir haben ihn in verschiedenen Bereichen getestet und stellen Ihnen nun unsere Ergebnisse vor.

Direkt zum Sparangebot vom Testsieger Stoneprotect

Das wichtigste Alleinstellungsmerkmal bei Stoneprotect Sp 5000: Es wird nicht mit polymeren Partikeln aufgefüllt. Der größte Feind bei Stein ist die Reibung selbst. Durch die Einmalige Zusammensetzung kann man nach 30 Minuten bei Stoneprotect einfach drüber gehen bzw fahren. Bei anderen Steinversieglern muss man mit einer chemischer Keule das Zeug wieder runter holen, bevor man erneut versiegeln will. Ein weitere Punkt: Wenn Feutchtigkeit im Stein ist und diese nicht entweichen kann, kann  Steinbrüchen führen kann. Bei Stoneprotect wird dieses Problem aufgehoben

Der Hersteller selbst bewirbt die neue chemische Zusammensetzung mit  . . .

  1. Verlängert das hochwertige Aussehen der Steine
  2. Bildet eine Wasser und ölabweisende Oberfläche
  3. Vermindert die Schmutzanhaftung
  4. Minimiert das Eindringen von Feuchtigkeit
  5. Erleichtert die Reinigung

Direktvergleich mit Aussenfassade / Putz

Wir haben einen Teil der Aussenfassade im besten Versiegelungswetter im Herbst mit der genannten Steinversiegelung imprigniert und 1 Woche und 2 Monat danach mit Wasser getestet. Ab Sekunden 30 sieht man schon, dass der Regen im Steinversiegelung Test uns zuvor gekommen ist 🙂 und dadurch deutliche Unterschiede erkennbar sind.

Trotz dem rauen abbröckelnden Putz dringt die Versiegelung tief ein und schützt somit auch noch Monate danach die Wand und damit auch das Innere des Putzes. Gegenüber 10 anderen Produkten führt Stoneprotect auch nicht dazu, dass nach der Saison Risse durch die herkörmliche agressive Versiegelung entstehen. Fazit: Test mit Sehr gut bestanden.

Direktvergleich auf Balkon / Betonboden

Der ab Sekunde 55 sichtbare Balkonboden wurde vor 1 Woche versiegelt und hat bereits 2 mal Regen und 4mal trocknende Sonner abbekommen. Wie man sieht, kann der Balkonboden generell super mit Wasser verbinden und macht den Boden damit über die Jahre brüchig. In dem Bereich, wo der Stoneprotect genutzt wurde, bleibt der Bode jedoch fast komplett trocken und das Wasser zieht an den Seiten vorbei. Das zeugt von einem Abperlschutz, den so kein anderes Produkt bisher gewährleisten konnte … und das über Monate hinweg. Fazit: Test mit Sehr gut bestanden.

Direktvergleich auf Natursteinmauer

Alte Natursteine, die eigentlich dafür gedacht sind, hässlich auszusehen und nur zur Abtrennung von Wegen dienen, war unser nächstes Ziel. Dazu haben wir einen Bereich mit der Steinversiegelung versiegelt und einen Bereich sogelassen. Nach 3 Monaten kann man auf dem Video erkennen, dass das Wasser bei rauen und löchrigen Steinböden, wie Natursteinen, abperlt, als wenn es auf eine Scheibe fällt. Unglaubliches Testergebniss, bei dem Sehr gut noch untertrieben wäre.

Fazit:

Stoneprotect bekommt in allen Bereichen, die mit einer Steinversiegelung in Zusammenhang treten ein „Sehr gut“ und ist damit verdienter Testsieger im Bereich Nano Steinversiegelung Test. Auch hier haben wir für sie wieder das aktuelle Sparangebot heraus gesucht. Allerdings ist es durch die hohe Nachfrage des Öfteren ausverkauft, so dass Wartezeiträume entstehen.

Steinversiegelung 6 Monate danach

Direkt zum Sparangebot vom Testsieger Stoneprotect

Hier nochmal der Trailer zum Stoneprotect SP5000 aus unserem Steinversiegelung Test:

4 Kommantare

  1. habe ca 100 Quadratmeter Verbundsteinpflaster die ich reinigen und versiegeln möchte.Reinigen möchte ich es mit einer Bürste.Zum Versiegeln brauchte ich Ihren Rat.
    Wie lange hält die Versiegelung?

    • Hi Gemko, danke für deinen Kommentar. Der 5 Liter Kanister von Cleanglas soll für 500m² reichen. Wenn man aber bisschen großzügiger, sowie wir aufträgt, reicht sie nur für 250m². Die Versiegelung soll 10 Jahre halten. Bis jetzt können wir in unseren 2 Jahres Test sagen, mindestens 2 Jahre hält sie ohne Rückstände und Flecken auf jeden Fall und das ist schon cool.

      Viel Spaß damit. Es ist mit Abstand das Beste, was wir auf dem Markt gefunden haben.

      liebe Grüße
      Lars Pilawski

  2. Cooles Zeug, bin begeistert, endlich mal eine Versiegelung, bei der ich nach dem Winter nicht Angst haben muss, dass die Fliesen brüchig werden könnten. Danke für eure Empfehlung, gute Arbeit.

  3. Hallo Lars
    Ich sollte im Außenbereich einen Kalksteinplatten imprägnieren da immer wieder Blätter und Blüten die natürlichen Kalksteinplatten verfährben, habe leider auch weisse schleierbildung. Ich nehme an, dass das von zu viel Feutikeit in und auf den Platten kommt und es darum aufblüht? Kann da dein Produckt mir weiter helfen ? Muss ich befürchte das ich Staunässe in und unter den Platten bekomme? Kann man auch Pophyrplattenboden behandeln.
    Gruß Marcos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.