Erfahrungen & Bewertungen zu Lars Pilawski

Holzversiegelung Test

Holzversiegelung Test 2017

Platz 1 –  WoodprotecT WP5000
(Newcomer & Testsieger)

premium-nano-holz-versiegelung-holzimpragnierung-woodprotect-wp5000In Sachen Holzversiegelung gibt es seit September 2017 eine Revolution zu verzeichnen. Woodprotect las Nano Holzversiegelung verhindert nicht nur das Eindringen von Feuchtigkeit, sondern schützt ebenfalls die Oberfläche selbst vor Stoffen, die den Belag ändern könnten. Egal, ob Parkett, Linoleum, Naturholz oder Tischtennissplatten: Das WP5000 verhindert die Bildung von Moosen, Grünbelag oder Alterung. Zusätzlich wird der Standard-erwünschte Wasserabweisungseffekt realisiert. Somit können sich Holzhausbesitzer glücklich schätzen, wenn sie den 10 Liter-Kanister Woodprotect für den Einführungspreis von 149,95€ (danach 200€) abbekommen. Fazit: Unser Newcomer und Testsieger in der Holzversiegelung.

Direkt zum Einführungsangebot vom Testsieger Woodprotect

Die Holzversiegelung Woodprotect ist die einzige Versiegelung, die man ohne Sorge auch über andere Holzlacke oder Holzimprägnierungen drüber kippen kann. Sollten Sie schon Chemiestoffe auf ihrem Holz haben oder mehrmalige Versiegelung vorsehen, ist unser Testsieger der einzige Geeignetste.

Platz 2 – Osmo Topoil

osmo-topoil-holzversiegelung-holzimprignierungOsmo ist zwar keine Holzversiegelung, sondern eher eine Holzimprägnierung für die Stärkung und den wasserabweisenden Schutz, aber trotzdem kam es in unserem Test ziemlich gut an und ist standfest auf dem Markt. Nachteil: Es stinkt tagelang und lässt sich mit Lappen schwer verarbeiten. Achten Sie beim Erwerb bitte auch auf die Unterschiede Farblos, Akazie, Natural, damit es nicht zu Farbvermischungen mit ihren Böden oder Holzplatten kommt. Ab 13,57€ kann man den halben Liter bei Amazon kaufen. Der Literpreis ist zwar recht teuer, aber für kleine Holzimprägnierungen hält Osmo seine Versprechen und wird daher in unserem Holzversiegelung Test als Platz 2 empfohlen.

Direkt zum Sparangebot von Osmo zu Amazon

Platz 3 – Ls-150 Klarlack Holzschutzmittel

ls-150 klarlack holschutzmittel holzversiegelung im testAuch LS-150 ist nicht unbedingt als Holzversiegelung bekannt, sondern ist eher ein Klarlack für Holz. Der Schutz dieser kleinen Tube ist jedoch gut erkennbar und hält ein paar Monate. Der Made in Germany Bestseller geht unter die Kategorie Gut und Günstig und ist durch die gute Standfestigkeit gegenüber Salzwasser gut für Holz-Balkonböden sowie Boote und Yachten geeignet. Schnell einziehend und relativ stinkfrei lässt der Schutz jedoch im Gegensatz zur echten Holzversiegelung recht schnell nach. Besonders bei starker Reibung durch Schuhe etc. muss man hier schnell nachlacken. 5Liter für 59,90€ kann man in dieser Branche jedoch durch aus als Schnäppchen bezeichnen und somit landet LS-150 auf unserem Holzversiegelung Test Platz 3.

Direkt zum Sparangebot von Ls-150 zu Amazon

Platz 4 – National Doranit Gebinde Holzversiegelung

gebinde holzversiegelung national donaritEin edeler Tropfen für alle Holztreppenversiegeler kommt von National. Auch hier kann man nicht wirklich von Holzversiegelung sondern eher von Lackierung sprechen. Auf der farblosen einkomponenten Basis eines Urethan verstärkten Alkydharzes kann man hier für einen glatten 100er seine Treppe oder sein Parkett sauber und stark-anhaltend versiegeln. Aber Achtung: Treppen werden danach ein wenig rutschig, sodass reifere Herrschaften hier vielleicht 2mal nachdenken sollten. An der Qualtität selbst ist jedoch nichts zu meckern, so dass wir unseren Daumen für National mit Platz 4 abgeben können.

Direkt zum Sparangebot von national zu Amazon

Platz 5 – Holzlack Seidenmatt

holzlack seidenmatt holzversiegelungWer besonderen Wert auf eine Farbänderung oder Farbvertiefung bei der Hozversiegelung legt, der ist BEKATEQ BE-420 an der richtigen Adresse. Über 20 verschiedene Farben werden einem hier für die Verpinselung geboten. Ohne Geruchsbelästigung wird hier auf einfachster Wasserbasis eine Holzlackierung mit guter Holzimprägnierung umgesetzt. Die Verarbeitung kann sehr gut mit Pinsel eingemalert werden und hält Jahre. Der 5 Liter Eimer kann aktuell zum Sparangebot für 44,90€ erworben werden. Allerdings ist die Holzlackierung eher für Drinne geeignet. Mit Wind und Wetter haben wir nicht ganz so gute Erfahrungen gemacht. Daher gibt es die Empfehlung nur für holzartige Lackierungen im Innenraum.

Direkt zum Sparangebot von Holzlack Seidenmatt zu Amazon

Das waren unsere Top 5 Produkte im Holzversiegelung Test. Falls Ihr Favorit nicht dabei war, schauen sie einfach mal hier bei Amazon vorbei.

Holzversiegelung Test

Die Imprägnierung von Holz hat den Zweck, dass das Holz länger haltbar bleibt. Holz ist ein Naturstoff und wird bei Wind und Wetter langsam porös. In diese Poren dringen Mikroorganismen ein und ernähren sich von den Bestandteilen. Diese Ansiedelungen gehen dann einher mit Verfärbungen. Somit wird das gute Baumateriel langsam aber sicher zerstört und sieht nach Jahren nicht mehr gut aus. Mit einer Imprägnierung versiegelt man die Poren und Rillen des Holzes.

Bei der Imprägnierung ist die Holzart besonders wichtig. Denn nicht jedes Holz lässt sich gleich gut imprägnieren. Die anatomische Richtung des Eindringens wird von der Baumart bestimmt. Fichte z. B. benötigt eine sehr starke und dichte Holzversiegelungschemie. Längsgestreiftes Holz hat eine bessere Eindringtiefe als Quergestreiftes. Die Chemie beim Imprägnieren von Holz dringt die Versiegelung entweder direkt in die Zellwände ein, durch die Tüpfel oder über durchgehende Verbindungswege.

Es gibt druck- und drucklose Holzschutzverfahren. Die klassische Holzversiegelung ist eine drucklose Technik. Zu den meistgebrauchten Methoden zählen Streichen, Spritzen, Tauchen oder Kalt- und Heißbäder.

Wir haben hier Holversiegelungsmittel getestet, welche leicht von jedem angewendet werden kann. Weil sie nicht mit Druck funktionieren, müssen die Versiegelungsmittel über eine entsprechende Penetrationstiefe verfügen. Dabei standen die Hersteller vor der Herausforderung, die Mittel möglichst hohe Penetrationstiefe zu verliehen und gleichzeitig umweltschonende Chemie einzusetzen. Die konventionellen Holzversiegelungen sind auf Basis von Öl oder Glykol. Ökologische Holzschutzmittel sind eher organischer Herkunft und leicht in Wasser emulgierbar. Sie lassen sich aber auch leichter mit Wasser wegspülen.

Wenn Sie natürliches Holz imprägnieren möchten, könnten Sie bei wasserbasierten Boraten Probleme bekommen. Diese kristallisieren vorzeitig an Oberflächen aus. Somit müssen Sie trockene Holzer vorher vorwässern. Diese Praxis war uns jedoch zu uneffektiv. Unsere Favoriten waren daher auf Öl-Basis. Nicht nur das die Öle besser in die Ritzen kommen. Eine weitere Behandlung ist oft nicht notwendig. So, dass Sie Zeit sparen. Außerdem lässt der hydrophobe Effekt Feuchtigkeit nicht durch.

Wir haben in unserem Holzversiegelung Test auf unterschiedliche Faktoren geachtet. Dabei waren Qualität des Materials, Geruch, Nutzbarkeit, Haltbarkeit, Preis-Leistung und Ökobilanz. Wir haben nicht nur unsere Meinung geltend gemacht. Wir haben auch Bekannte befragt und auf Kundenmeinungen gehört.

Dabei kamen die oben genannten Top 5 Holzversiegeler heraus. Nur die besten haben es in unsere Top geschafft. Schauen Sie einfach rein. Vielleicht ist etwas für Sie dabei.

Hier geht’s wieder nach oben zum Holzversiegelung Test. Hier geht’s wieder zurück zum Hauptartikel unseres Nanoversiegelung Testes.Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.